Seid 6 Monaten

Solange habe ich nun schon einen mehr oder weniger regelmäßigen Zyklus.

Unglaublich wenn man bedenkt das in den vergangenen 4 Jahren in denen ich die Pille nicht nehme egerade 4 mal blutungen hatte abgesehen von denen während der behandlung . Das ganze macht Mut, aber auch Angst. Mit jeder endenden blutung die Frage ob es die letzte war, ob da ein eisprung kommt und die quälende ungewissheit warum die blutung wieder einmal zwei Wochen anstatt einer andauert.

Und trotzdem, ganz tief in mir ist die Gewissheit eines Tages klappt es. In spätestens 1,5 Jahren starten wir sollte es vorher nicht klappen den ersten versuch einer künstlichen Befruchtung.

Es wird. Egal wann und egal wie. Wir werden vier. Eines Tages.