14

Happy Birthday meine große! 

Im letzten Jahr ist soviel passiert. Du hast erfahren das wir Nachwuchs bekommen, hast dich riesig über die Nachricht das es Zwillinge werden gefreut. Als du dann erfahren hast das es ein Pärchen wird und somit ein Mädchen dabei ist bist du vollkommen ausgeflippt vor Freude und hast schon die verrücktesten Dinge für euch geplant. 

Du siehst mittlerweile viele Dinge anders, man merkt du bist erwachsener geworden. Mittlerweile bist du größer wie ich, achtest auf dein Aussehen, kaufst oder wünschst dir Schminke oder Klamotten. Am liebsten bekommst du Gutscheine geschenkt – davon hast du am meisten. Mit materiellen Dingen kann man dich nicht mehr großartig überraschen – da sind 5€ viel toller 😄

Du bist auf der Suche nach einem Nebenjob denn „das Taschengeld reicht nicht“ ist mittlerweile standard. Zum Glück kannst du dir mit rasen mähen, Fenster putzen oder ähnlichem Geld dazu verdienen. Du fragst immer was du als nächstes machen kannst. Bald wirst du einen Babysitterführerschein machen und den babyboom im Freundes – und Familienkreis nutzen um dein Taschengeld aufzubessern. Ich bin so stolz auf dich das du dich da so anstrengst und motiviert bist. 

Dein Traumjob ist nach wie vor Lehrerin und ich glaube fest daran das du das schaffen wirst. Auch wenn die Noten zur Zeit etwas schwanken und dich das wirklich sehr beschäftigt. Aber das ist vollkommen normal und heißt nicht das du nicht doch Lehrerin werden kannst. Später fragt dich niemand mehr was du in einer Mathe oder englischarbeit geschrieben hast 😉

Dein Interesse an Jungs führte dazu das du uns vor drei Wochen gesagt hast das du einen Freund hast. 1 Jahr älter wie du und eine Klasse über dir. Du warst so glücklich und es ist wundervoll dich so zu sehen. Bisher haben wir ihn noch nicht kennen gelernt aber das wird wohl bald folgen – ich hoffe sehr dass wir cool genug rüber kommen und dir nicht peinlich sind. Ich erinnere mich noch zu gut wie das bei mir damals war. Bald wirst du eine feste zahnspange bekommen und du freust dich schon total drauf. Wenn du schon keine Brille brauchst dann wenigstens die zahnspange 😉 

Die Geburt der Zwillinge war für uns alle aufregend. Leider warst du stark erkältet und konntest sie erst später sehen. Aber sie haben dein Herz an der ersten Sekunde erobert. Du bespaßt sie und kuschelst mit ihnen. Sie scheinen dich abgöttisch zu lieben denn sobald du in ihr Blickfeld trittst strahlen sie dich an. Du machst aber auch den größten Quatsch mit ihnen. Ihr werdet sicher noch viel Spaß zusammen haben. Meine sorge du könntest eifersüchtig werden hat sich nicht bestätigt. Du bist die tollste große Schwester die es gibt ❤

Dies ist der erste geburtstag den wir nicht gemeinsam verbringen. Du bist auf Klassenfahrt in London und ich hoffe du hast das heimlich eingepackte Geschenk entdeckt und du kannst etwas damit anfangen. Vielleicht sogar mit deinen Freundinnen zusammen. Ich habe heute ganz viel an dich gedacht. Wir haben ein Eis für dich gegessen und das Wetter genossen. Und wenn du wieder kommst wartet übernächste Woche noch eine große Überraschung auf dich. 

Ich wünsche dir für dein Leben nur das allerbeste. Mein großes, Wunderschönes, liebevolles, herzensgute und cleveres Mädchen. Ich liebe dich. 

Advertisements

4 Monate

…Der mini…

…wiegt fast 6kg 

…trägt immer mehr in Größe 68

…explodiert windelgröße 3 regelmäßig – trägt er also nach und nach Größe 4 

…hat seine Schwester entdeckt und lacht sie an 

…fängt an richtig laut zu lachen 

…dreht den Kopf immer mehr nach rechts (und nicht mehr nur nach links) 

…ist fleißig am zahnen

…ist die babyschale zu eng so das der erste sitzverkleinerer rausgenommen werden musste 

…dreht sich auf die Seite

…hat entdeckt das man mit den Händen greifen kann, macht es aber noch etwas zögerlich 

…schaut Mama und Papa beim Essen zu, kaut mit und steckt alles in den Mund was er kriegen kann – am liebsten aber noch immer die Hände 

…schläft nur mit Spucktuch über dem Kopf und am besten auf dem Arm ein 

…beobachtet die Katzen wenn sie vorbei laufen und schaut wo sie hin gehen
…Das minimädchen…

…hat die 4kg geknackt 

…trägt immer mehr in Größe 62

…ist nur noch 4cm kleiner als ihr Bruder dafür aber schmaler 

…lacht laut los wenn man Quatsch mit ihr macht und freut sich über jeden den sie sieht 

…trägt windelgröße 3 

…findet Gesichter und Menschen spannender als manches Spielzeug

…beobachtet ihren Bruder und lacht ihn an – nur das gemeinsame kommunizieren müssen sie noch was üben 

…wird in Bauchlage nicht mehr der Kopf sondern der popo angehoben und versucht sich vorwärts zu schieben 

…möchte am liebsten die ganze Zeit sitzen und versucht sich hoch zu ziehen 

…fängt an zu greifen 

…dreht sich auf die Seite und schläft so am liebsten ein 

…verlangt bei Müdigkeit – durch schreien – danach ins Bett gebracht zu werden, Schnuller rein, Händchen halten, Kopf zur Seite und Zack innerhalb von 3 Minuten schläft sie