190!!!!

Der hcg wert liegt bei 190 und damit hat er sich mehr als verdoppelt. Am Mittwoch soll ich zum Ultraschall kommen, donnerstags have ich nochmal einen Termin beim Frauenarzt. 

Mit diesem Wert endet nun auch meine Testreihe und ich glaube einfach ganz fest daran dass alles gut werden wird. 

Heute Abend gehen wir die Schwägerin und den Neffen besuchen. Danach sind wir auf eine kleine Feier bei der Tante vom Mann eingeladen wo ich dann wohl vorher sagen werde weshalb ich auf den Sekt verzichten werde. Damit werden es also die ersten erfahren und alles noch realer und greifbarer werden. Ich bin schwanger! Und es fühlt sich an als würde ich träumen. Da ist leben in mir, wir werden ein (oder zwei) baby(s) bekommen. Dass wofür wir so lange gekämpft haben passiert endlich. Ein Wunder wird wahr!!! Und ich liebe diese(s) Minimenschlein schon jetzt so unendlich dolle. Hach. 

Pu+16 & Tf+13 

Gleich geht es zum Bluttest in die Kiwu. Ich hoffe sehr dass der Wert sich mindestens verdoppelt hat und schön angestiegen ist. Die Arzthelferin sagte dass bei einer so frühen hcg Bestimmung evtl nochmal ein zweiter Test folgen muss. Ich bin gespannt was uns nun erwartet. 

Ein digitaler Test heute morgen zeigte jedenfalls dass hier: 



Und da der Test bei der Testreihe auch deutlich stärker wird gehe ich einfach davon aus dass alles gut ist. Ich hoffe es so sehr. 



Pu+13 & TF+10



Ich habe bei meiner Ärztin angerufen und darf sofort zur blutabnahme vorbei kommen. Ich werde behandelt wie eine schwangere. Vorsorglich wird ein mutterpass angelegt in welchen dann die blutergebnisse kommen. Das Ergebnis vom bluttest erfahre ich am Donnerstag. 

In der Klinik wird mir gesagt das es erst ab Freitag Sinn mache einen bluttest zu machen. Ich solle dann morgens rein kommen und er kann vorgezogen werden. 

Jetzt heißt es Daumen drücken. Haltet euch gut fest! 

Pu+12 & TF+9

Und weiter geht’s… 



Und weil ich es nicht glauben kann fahre ich nach der Arbeit in die Apotheke und kaufe drei Clearblue Tests. Einen mache ich noch am selben Abend, sofort als ich zuhause ankomme: 



Das ist mal eindeutig. Uff. Ich zittere vor Aufregung und zeige dem Test dem Mann. Er nimmt mich in den Arm und gibt mir einen Kuss. Halte dich/Haltet euch gut fest ihr kleinen Wunder. 

Jetzt beginnt die Überlegung: Gehe ich nochmal arbeiten? Eigentlich muss ich ab feststehen der Schwangerschaft zuhause bleiben. Ich grübele lange und entscheide dann dass die Sicherheit vor geht und ich mich morgen krank melde. Dann rufe ich bei meiner Frauenärztin und in der Klinik an um zu hören wo ich am ehesten vorbei kommen kann. Bluttest wäre erst in einer Woche. Vielleicht kann man den ja vorziehen? Die Klinik sagt ab PU+14 ist ein Urintest wenn er positiv ist sicher. Ich bin heute PU+12. Hoffentlich geht alles gut. Ich kann es einfach nicht glauben.